BuchKult
BuchKult

 

Die meisten Bilder können für eine vergrößerte Darstellung angeklickt werden.

Über die Geburt Jesu

 

Matthäus 1, 18–19

18 Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes. 19 Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen.

 

Carlo Crivelli, Adoration des Bergers
Carlo Crivelli (zwischen 1430 und 1435 - vor 1500) war ein italienischer Maler.

Andrea Mantegna, The adoration of the shepherds, 1450
Andrea Mantegna (1431-1506) war ein italienischer Maler und Kupferstecher.

Hugo van der Goes, Adoration des Bergers, um 1480, Berlin Gemäldegalerie
Hugo van der Goes (um 1435/1440-1482) war ein flämischer Maler und Hauptmeister der altniederländischen Malerei in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.

Hugo van der Goes, Portinari-Triptychon, Mitteltafel, Anbetung der Hirten
Hugo van der Goes (um 1435/1440-1482) war ein flämischer Maler und Hauptmeister der altniederländischen Malerei in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.

Matthäus 1, 20-21

20 Während er noch darüber nachdachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. 21 Sie wird einen Sohn gebären; ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk von seinen Sünden erlösen.

 

Domenico Ghirlandaio, Anbetung der Hirten
Domenico Ghirlandaio (1448-1494), eigentlich Domenico di Tommaso Curradi di Doffo Bigordi, war ein florentinischer Maler der Renaissance.

Luca Signorelli, The Adoration of the Shepherds
Luca Signorelli (* ca.1450-1523) war ein italienischer Maler (Gemälde und Fresken) der Renaissance und Hauptmeister der Florentinischen Schule.

Maarten van Heemskerck, Adoration des Bergers avec Zelomi et Salome, um 1545, Haarlem
Maarten van Heemskerck (1498-1574) eigentlich Maerten van Veen beziehungsweise Marten Jacobsz. Heemskerk van Veen, war ein niederländischer Maler, Grafikentwerfer und Zeichner der Spätrenaissance.

 

Peter Paul Rubens, Adoration des Bergers, Rouen, Musée des Beaux Arts
Peter Paul Rubens (1577-1640) war ein Maler flämischer Herkunft. Er war einer der bekanntesten Barockmaler und Diplomat der spanisch-habsburgischen Krone.

Matthäus 1, 22-23

22 Dies alles ist geschehen, damit sich erfüllte, was der Herr durch den Propheten gesagt hat: 23 Siehe: Die Jungfrau wird empfangen / und einen Sohn gebären / und sie werden ihm den Namen Immanuel geben, / das heißt übersetzt: Gott mit uns.

 

Bernardo Strozzi, The adoration of the Shepherds, 1615
Bernardo Strozzi (1581-1644), genannt il Prete Genovese und il Cappuccino, war ein italienischer Maler des Barocks.

Gerrit van Honthorst, Anbetung der Hirten, 1622, Wallraf Richartz Museum, Köln   
Gerrit van Honthorst (1592-1656) war ein niederländischer Maler. Er zählte zu den Anhängern Caravaggios und wird als einer der Utrechter Caravaggisten bezeichnet. Pseudonyme: Gherardo della Notte, Gerard van Honthorst, Gherardo Fiammingo oder Gerardo van Hermansz.

Georges de La Tour, L'adoration des bergers
Georges de La Tour (1593-1652) war ein lothringischer Maler des Barocks.

Zurbarán, The Adoration of the Shepherds
Francisco de Zurbarán (1598-1664) war ein spanischer Maler aus dem Goldenen Zeitalter („Siglo de Oro“) iberischer Barockkunst.
 

Matthäus 1, 24-25

24 Als Josef erwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich. 25 Er erkannte sie aber nicht, bis sie ihren Sohn gebar. Und er gab ihm den Namen Jesus.

 

Matthias Stomer, Adoration of the sheperds
Matthias Stomer oder Stom (ca.1600 bis nach 1652) war ein niederländischer Maler des Barock in Messina. Er ist auch unter dem Namen Stohom bekannt.

Mathieu Le Nain, Adoration des Bergers, Rouen, Musée des Beaux Arts
Mathieu Le Nain (1607-1677) war ein französischer Maler des 17. Jahrhunderts. Er ist dem barocken Realismus zuzuordnen. Gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Antoine und Louis gründete er 1629 eine florierende Werkstatt in Paris.

Unbekannter Künstler, Adoration, Église Saints-Côme-et-Damien d'Ernolsheim-Bruche

Sandro Botticelli, The Adoration of the Magi, 1475
Sandro Botticelli (1445-1510), gen. Botticelli, war einer der bedeutendsten italienischen Maler und Zeichner der frühen Renaissance.

Die Huldigung der Sterndeuter

 

Matthäus 2, 1-2

1 Als Jesus zur Zeit des Königs Herodes in Betlehem in Judäa geboren worden war, siehe, da kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem 2 und fragten: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.

 

Stefan Lochner, Dreikönigsaltar, Mittelteil, 1435-1440, Kölner Dom
Stefan Lochner, seltener auch Stephan Lochner (um 1400 bis 1410 - 1451), Meister Stefan, ist der bedeutendste Maler der Kölner Malerschule.

Hans Memling, Dreikönigsaltar, Mittelteil, ca. 1470
Hans Memling (zw. 1433 und 1440-1494) war ein deutscher Maler der niederländischen Schule.

Francesco di Simone da Santacroce, The Adoration of the Magi
Francesco di Simone da Santacroce oder Santa Croce (1440-1508) war ein italienischer Maler der Renaissance.

Matthäus 2, 3-4

3 Als König Herodes das hörte, erschrak er und mit ihm ganz Jerusalem. 4 Er ließ alle Hohepriester und Schriftgelehrten des Volkes zusammenkommen und erkundigte sich bei ihnen, wo der Christus geboren werden solle.

 

Meister des Aachener Altars, Anbetung der Könige
Als Meister des Aachener Altars wird ein anonymer Kölner Maler der Spätgotik bezeichnet, der zwischen ca. 1495 und 1520 tätig war, nach anderer Meinung zwischen ca. 1480 und 1520. Er ist benannt nach seinem Hauptwerk, dem Aachener Altar, ausgestellt in der Aachener Domschatzkammer.

 

Pietro Perugino, Anbetung der Könige
Pietro Perugino (um 1445/1448-1523), meist kurz Perugino genannt, war ein italienischer Maler der Renaissance. Er galt als der wichtigste Meister der Umbrischen Schule und war der Lehrer Raffaels.
 

Pieter Aertsen, The Adoration of the Magi, ca. 1560
Pieter Aertsen (um 1509-1575) war ein niederländischer Maler.

Matthäus 2, 5-7

5 Sie antworteten ihm: in Betlehem in Judäa; denn so steht es geschrieben bei dem Propheten: 6 Du, Betlehem im Gebiet von Juda, / bist keineswegs die unbedeutendste / unter den führenden Städten von Juda; / denn aus dir wird ein Fürst hervorgehen, / der Hirt meines Volkes Israel. 7 Danach rief Herodes die Sterndeuter heimlich zu sich und ließ sich von ihnen genau sagen, wann der Stern erschienen war.

 

Johann Friedrich Overbeck, Die Anbetung der Könige, 1813
Johann Friedrich Overbeck (1789-1869) war ein deutscher Maler, Zeichner und Illustrator.

Edward Burne-Jones, The Star of Bethlehem
Sir Edward Coley Burne-Jones (1833-1898) war ein britischer Maler und einer der führenden Vertreter der Präraffaeliten.Er arbeitete eng mit William Morris zusammen im Bereich Buchschmuck und Textildesign sowie Glasmalerei.

 

James Tissot, L'adoration des mages, Brooklyn Museum
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker. Der vor allem für seine Porträts im viktorianischen England der 1870er Jahre bekannte Künstler widmete sich in seinem Spätwerk überwiegend religiösen Themen.

Matthäus 2, 8-9

8 Dann schickte er sie nach Betlehem und sagte: Geht und forscht sorgfältig nach dem Kind; und wenn ihr es gefunden habt, berichtet mir, damit auch ich hingehe und ihm huldige! 9 Nach diesen Worten des Königs machten sie sich auf den Weg. Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen.

 

 

Gaston La Touche,

The Adoration of the Magi
Gaston La Touche oder de La Touche (1854-1913) war ein französischer Maler, Illustrator, Graveur und Bildhauer.
 

George Spencer Watson, Three Wise Kings
George Spencer Watson (1869-1934) war ein englischer Porträtkünstler.

Maximilian Liebenwein, Die heiligen drei Könige, Österreichische Galerie Belvedere
Maximilian Liebenwein (1869-1926) war ein österreichisch-süddeutscher Maler, Grafiker und Buchillustrator zwischen Impressionismus und Jugendstil.

Eleanor Fortescue-Brickdale, Three Wise Men Bearing Gifts
Eleanor Fortescue-Brickdale (1872-1945) war eine englische Malerin und Glaskünstlerin.

Matthäus 2, 10-12

10 Als sie den Stern sahen, wurden sie von sehr großer Freude erfüllt. 11 Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar. 12 Weil ihnen aber im Traum geboten wurde, nicht zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land.

 

Hans Tschelan, The Three Wise Men
Hans Tschelan (1873-1964) war ein österreichischer Maler.

John Riley Wilmer, The Holy Family, The Adoration of the Magi
John Riley Wilmer (1883-1941) war ein britischer Maler.

Vittore Carpaccio, Fuga in Egitto, ca.1515, Washington, National Gallery of Art
Vittore Carpaccio (1465-1525/26) war ein Maler und Zeichner der Frührenaissance in Venedig.

Die Flucht nach Ägypten

Matthäus 2,13–15

13 Als die Sterndeuter wieder gegangen waren, siehe, da erschien dem Josef im Traum ein Engel des Herrn und sagte: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und flieh nach Ägypten; dort bleibe, bis ich dir etwas anderes auftrage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es zu töten. 14 Da stand Josef auf und floh in der Nacht mit dem Kind und dessen Mutter nach Ägypten. 15 Dort blieb er bis zum Tod des Herodes. Denn es sollte sich erfüllen, was der Herr durch den Propheten gesagt hat: Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen.

 

 

Jan de Beer, The flight into Egypt
Jan de Beer (ca. 1475-1528), früher als Meister der Mailänder Anbetung bekannt, war ein flämischer Maler, Zeichner und Glasgestalter, der zu Beginn des 16. Jahrhunderts in Antwerpen tätig war.
 

John Rogers Herbert, The Flight from the Sword of Herod
John Rogers Herbert (1810-1890) war ein englischer Maler.

Hans Thoma, Flucht nach Ägypten, 1879
Hans Thoma (1839-1924) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Eugène Girardet, Flight into Egypt
Eugène Alexis Girardet (1853-1907) war ein französischer Maler und Radierer des Orientalismus.

Matteo di Giovanni, Bethlehemitischer Kindermord
Matteo di Giovanni, genannt Matteo da Siena (um 1435-1495) war ein italienischer Maler.

Der Kindermord in Betlehem

Matthäus 2,16–18

16 Als Herodes merkte, dass ihn die Sterndeuter getäuscht hatten, wurde er sehr zornig und er sandte aus und ließ in Betlehem und der ganzen Umgebung alle Knaben bis zum Alter von zwei Jahren töten, genau der Zeit entsprechend, die er von den Sterndeutern erfahren hatte. 17 Damals erfüllte sich, was durch den Propheten Jeremia gesagt worden ist: 18 Ein Geschrei war in Rama zu hören, / lautes Weinen und Klagen: / Rahel weinte um ihre Kinder / und wollte sich nicht trösten lassen, / denn sie waren nicht mehr.

 

Martin van Cleve, The Massacre of the Innocents
Martin van Cleve (1520-1570) war ein flämischer Maler.

Lucas van Valckenborch, The Massacre of the Innocents, 1586, Madrid, Musée Thyssen Bornemisza
Lucas van Valckenborch (um 1535-1597) war ein flämischer Maler.
 

 

Léon Cogniet, Das Massaker der Unschuldigen, 1824, Musée des Beaux-Arts, Rennes
Léon Cogniet (1794-1880) war ein französischer Maler des Neoklassizismus und der Romantik.

William Holman Hunt, The Triumph of the Innocents
William Holman Hunt (1827-1910) war ein britischer Maler und einer der Gründer der Gruppe der Präraffaeliten.

Arthur Navez, Le massacre des innocents
Arthur Navez (1881-1931) war ein belgischer Genre- und Stilllebenmaler.
 

Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt,

lebt auch nicht länger.

Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Was wir brauchen,

sind ein paar verrückte Leute;

seht euch an,

wohin uns die Normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Der Kluge lernt aus allem
und von jedem,
der Normale aus
seinen Erfahrungen und
der Dumme
weiß alles besser.
Sokrates
Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Um ernst zu sein,

genügt Dummheit,

während zur Heiterkeit

ein großer Verstand unerläßlich ist.
William Shakespeare

Blüte edelsten Gemütes

Ist die Rücksicht;

doch zuzeiten

Sind erfrischend wie Gewitter

Goldne Rücksichtslosigkeiten.

Theodor Storm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BuchKult