BuchKult
BuchKult

 

Die meisten Bilder können für eine vergrößerte Darstellung angeklickt werden.

Die Ankündigung der Geburt Jesu

Lk 1, 26–29

26 Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret 27 zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. 28 Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir. 29 Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe.

 

Rogier van der Weyden, Annonciation, Louvre
Rogier van der Weyden, ehemals Rogier de le Pasture (um 1399/1400-1464), war ein flämischer Maler und gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Altniederländischen Malerei.

Hans Memling, Annunciation, Metropolitan Museum of Art
Hans Memling (zw. 1433 und 1440-1494) war ein deutscher Maler der niederländischen Schule.
 

 

Piero della Francesca, Annunciation
Piero della Francesca (um 1410/20-1492) war ein italienischer Maler der Frührenaissance, Kunsttheoretiker und Mathematiker.

Lk 1, 30-33

30 Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden. 31 Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn wirst du gebären; dem sollst du den Namen Jesus geben. 32 Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott, der Herr, wird ihm den Thron seines Vaters David geben. 33 Er wird über das Haus Jakob in Ewigkeit herrschen und seine Herrschaft wird kein Ende haben.

 

 

Meister von Seitenstetten, Maria Verkündigung, um 1490

Jan de Beer, Annunciation
Jan de Beer (ca. 1475-1528), früher als Meister der Mailänder Anbetung bekannt, war ein flämischer Maler, Zeichner und Glasgestalter, der zu Beginn des 16. Jahrhunderts in Antwerpen tätig war.

 

Carl Bloch, The Annunciation
Carl Heinrich Bloch (1834-1890) war ein dänischer Maler.
 

Lk 1, 34–38

34 Maria sagte zu dem Engel: Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne? 35 Der Engel antwortete ihr: Heiliger Geist wird über dich kommen und Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden. 36 Siehe, auch Elisabet, deine Verwandte, hat noch in ihrem Alter einen Sohn empfangen; obwohl sie als unfruchtbar gilt, ist sie schon im sechsten Monat. 37 Denn für Gott ist nichts unmöglich. 38 Da sagte Maria: Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast. Danach verließ sie der Engel.

 

Henry Ossawa Tanner, The Annunciation, 1898
Henry Ossawa Tanner (1859-1937) war ein afroamerikanischer Künstler, der bei Thomas Eakins studierte und als erster afroamerikanischer Maler internationale Anerkennung erreichte.

James Tissot, The Annunciation, Brooklyn Museum
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker. Der vor allem für seine Porträts im viktorianischen England der 1870er Jahre bekannte Künstler widmete sich in seinem Spätwerk überwiegend religiösen Themen.

Jacek Malczewski, Zwiastowanie (Verkündigung), 1923, Nationalmuseum Warschau
Jacek Malczewski (1854-1929) war ein polnischer Maler des Modernismus und Symbolismus.

Die Geburt Jesu

Lukas 2, 1-2

1 Es geschah aber in jenen Tagen, dass Kaiser Augustus den Befehl erließ, den ganzen Erdkreis in Steuerlisten einzutragen. 2 Diese Aufzeichnung war die erste; damals war Quirinius Statthalter von Syrien.

 

 

Hans Baldung, Nativity, 1520, Alte Pinakothek
Hans Baldung (1484 oder 1485 - 1545), auch Hans Baldung Grien nach der von ihm bevorzugten Farbe Grün genannt, war ein deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher zur Zeit Albrecht Dürers.

 

Meister von Avila, Triptych of the Nativity
Als Meister von Avila wird ein spanisch-kastilischer Maler bezeichnet, der nach 1470 in der Stadt Avila im damaligen Königreich Kastilien tätig war.

Stefan Lochner, Anbetung des Kindes, 1445, Alte Pinakothek
Stefan Lochner, seltener auch Stephan Lochner (um 1400 bis 1410 - 1451), Meister Stefan, ist der bedeutendste Maler der Kölner Malerschule.
 

Lukas 2, 3-5

3 Da ging jeder in seine Stadt, um sich eintragen zu lassen. 4 So zog auch Josef von der Stadt Nazaret in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Betlehem heißt; denn er war aus dem Haus und Geschlecht Davids. 5 Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete.

 

 

Breviarium Grimani, Geburt Christi
Breviarium Grimani, Stundenbuch des Domenico Grimani. Das berühmte Breviarium Grimani mit über 1600 durchgehend illuminierten Seiten gilt als eines der schönsten Zeugnisse der flämischen Buchmalerei des frühen 16. Jahrhunderts. Um 1510-1520 in Brügge und Gent entstanden, waren zahlreiche berühmte Miniaturisten an seiner Entstehung beteiligt, darunter Gerard David, Simon Bening und Gerard Horenbout.

 

Hans Baldung, Geburt Christi, 1539
Hans Baldung (1484 oder 1485 - 1545), auch Hans Baldung Grien nach der von ihm bevorzugten Farbe Grün genannt, war ein deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher zur Zeit Albrecht Dürers.
 

 

Conrad von Soest, Geburt Christi
Conrad von Soest, auch Konrad, (um 1370 - nach 1422) war ein Maler und Hauptmeister der westfälischen Tafelmalerei des sogenannten weichen Stils der Spätgotik.
 

Lukas 2,6-7

6 Es geschah, als sie dort waren, da erfüllten sich die Tage, dass sie gebären sollte, 7 und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.

Robert Campin, Nativité et Adoration des Bergers, Dijon, Musée des Beaux Arts
Robert Campin (um 1375-1444) war ein flämischer Maler.  
 

Fra Angelico, Nativity, Indianapolis Museum of Art
Fra Angelico (zw. 1386 und 1400-1455) – geboren als Guido di Pietro – war ein Maler der italienischen Frührenaissance.

 

Jacques Daret, Nativity,
Jacques Daret (um 1404 - um 1468) war ein flämischer Maler. Er war zusammen mit Rogier van der Weyden Schüler bei Robert Campin.

Lukas 2, 8-9

8 In dieser Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde. 9 Da trat ein Engel des Herrn zu ihnen und die Herrlichkeit des Herrn umstrahlte sie und sie fürchteten sich sehr.

 

Piero della Francesca, Nativity
Piero della Francesca (um 1410/20-1492) war ein italienischer Maler der Frührenaissance, Kunsttheoretiker und Mathematiker.

 

Sandro Botticelli, Mystic Nativity, 1501, National Gallery, London
Sandro Botticelli (1445-1510), gen. Botticelli, war einer der bedeutendsten italienischen Maler und Zeichner der frühen Renaissance.

Domenico Ghirlandaio, The Nativity
Domenico Ghirlandaio (1448-1494), eigentlich Domenico di Tommaso Curradi di Doffo Bigordi, war ein florentinischer Maler der Renaissance.

Lukas 2, 10-12

10 Der Engel sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteilwerden soll: 11 Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr. 12 Und das soll euch als Zeichen dienen: Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt.

 

Lorenzo Costa der Ältere, La Nativité
Lorenzo Costa der Ältere (1460-1535) war ein italienischer Maler der Renaissance.

Geertgen tot Sint Jans, Geburt Christi, 1484-90
Geertgen tot Sint Jans, auch Gerrit oder Geertgen van Haarlem, Gerrit Gerritsz oder Gérard de Saint-Jean (um 1460/1465 - vor 1495) war ein niederländischer Maler.
>

Matthias Grünewald, Concert of Angels and Nativity
Matthias Grünewald (16. Jahrhundert) war ein bedeutender Maler und Grafiker der Renaissance.

Lukas 2, 13-14

13 Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach: 14 Ehre sei Gott in der Höhe / und Friede auf Erden / den Menschen seines Wohlgefallens.

 

Joest aus Kalkar Follower, The adoration of the Christ-Child, c.1515
Jan Joest aus Kalkar, auch bekannt als Jan Joest van Kalkar, (um 1460-1519) war ein niederrheinisch-niederländischer Maler aus Kalkar am Niederrhein, der für seine sakralen Gemälde bekannt wurde.

 

Jan de Beer, Triptych, Centralbild, ca.1510, Köln, Wallraf–Richartz Museum
Jan de Beer (ca. 1475-1528), früher als Meister der Mailänder Anbetung bekannt, war ein flämischer Maler, Zeichner und Glasgestalter, der zu Beginn des 16. Jahrhunderts in Antwerpen tätig war.
 

Caravaggio, Adoration of the Shepherds, 1609
Caravaggio, Michelangelo Merisi (1571-1610), nach dem Herkunftsort seiner Eltern kurz Caravaggio genannt, war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.

Lukas 2, 15-16

15 Und es geschah, als die Engel von ihnen in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: Lasst uns nach Betlehem gehen, um das Ereignis zu sehen, das uns der Herr kundgetan hat! 16 So eilten sie hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag.

 

Gerrit van Honthorst, Geburt Christi, um 1620
Gerrit van Honthorst (1592-1656) war ein niederländischer Maler. Er zählte zu den Anhängern Caravaggios und wird als einer der Utrechter Caravaggisten bezeichnet. Pseudonyme: Gherardo della Notte, Gerard van Honthorst, Gherardo Fiammingo oder Gerardo van Hermansz.

Georges de La Tour, Newborn infant, Musée des Beaux Arts de Rennes
Georges de La Tour (1593-1652) war ein lothringischer Maler des Barocks.

 

Carlo Maratta, The Holy Night
Carlo Maratta (1625-1713) war der Hauptmeister der klassizistischen Strömung des römischen Hochbarock.
 

Lukas 2, 17-19

 17 Als sie es sahen, erzählten sie von dem Wort, das ihnen über dieses Kind gesagt worden war. 18 Und alle, die es hörten, staunten über das, was ihnen von den Hirten erzählt wurde. 19 Maria aber bewahrte alle diese Worte und erwog sie in ihrem Herzen.

 

 

Arthur Hughes, Nativity
Arthur Hughes (1832-1915) war ein britischer Illustrator und Maler aus der Gruppe der Präraffaeliten.

James Tissot, The Birth of Our Lord Jesus Christ, Brooklyn Museum
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker. Der vor allem für seine Porträts im viktorianischen England der 1870er Jahre bekannte Künstler widmete sich in seinem Spätwerk überwiegend religiösen Themen.

James Tissot, L'adoration des bergers, Brooklyn Museum
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker. Der vor allem für seine Porträts im viktorianischen England der 1870er Jahre bekannte Künstler widmete sich in seinem Spätwerk überwiegend religiösen Themen.

Lukas 2, 20-21

20 Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für alles, was sie gehört und gesehen hatten, so wie es ihnen gesagt worden war. 21 Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, bevor das Kind im Mutterleib empfangen war.

 

Fritz von Uhde, Die Heilige Nacht (Triptychon)
Fritz von Uhde (1848-1911) war ein sächsischer Kavallerieoffizier und Maler. Sein Stil lag zwischen Realismus und Impressionismus.

Gari Melchers, The Nativity
Julius Garibaldi (Gari) Melchers (1860 -1932) war ein deutsch-US-amerikanischer Maler.

 

Albin

Egger-Lienz, Christnacht, 1903-05
Albin Egger-Lienz (1868-1926) war ein österreichischer Maler.

Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt,

lebt auch nicht länger.

Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Was wir brauchen,

sind ein paar verrückte Leute;

seht euch an,

wohin uns die Normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Der Kluge lernt aus allem
und von jedem,
der Normale aus
seinen Erfahrungen und
der Dumme
weiß alles besser.
Sokrates
Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Um ernst zu sein,

genügt Dummheit,

während zur Heiterkeit

ein großer Verstand unerläßlich ist.
William Shakespeare

Blüte edelsten Gemütes

Ist die Rücksicht;

doch zuzeiten

Sind erfrischend wie Gewitter

Goldne Rücksichtslosigkeiten.

Theodor Storm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BuchKult