BuchKult
BuchKult

___________________________________________

 

Die meisten Grafiken auf dieser Website können durch Anklicken mit der linken Maustaste vergrößert dargestellt werden. Sollte dies nicht funktionieren, steht mir die entsprechende Grafik leider nicht in einer größeren Auflösung zur Verfügung.

 

Hinter Textstellen in blauer Farbe verstecken sich Links, entweder zu anderen Seiten dieser Website oder zu externen Sites (z.B. Wikipedia, Youtube ...).
 

Mittelrheinischer Meister, Anbetung der Könige, ca.1400, Städel

 

Conrad von Soest, Anbetung der Heiligen Drei Könige, Marienaltar, rechter Flügel innen
Conrad von Soest, auch Konrad, (um 1370 - nach 1422) war ein Maler und Hauptmeister der westfälischen Tafelmalerei des sogenannten weichen Stils der Spätgotik.
 

Lorenzo Monaco, Anbetung der Könige, 1421-22, Uffizien
Lorenzo Monaco (um 1370 - um 1425) war ein italienischer Maler der Frührenaissance.

Gentile da Fabriano, Anbetung der Könige (Strozzi-Altar), 1423
Gentile da Fabriano (eigentlich Gentile di Nicolò Massio, um 1370 oder um 1385 - 1427) war ein italienischer Maler der Frührenaissance

Fra Angelico, Anbetung der Heiligen Drei Könige, San Marco in Florenz
Fra Angelico (zw. 1386 und 1400-1455) – geboren als Guido di Pietro – war ein Maler der italienischen Frührenaissance.

Rogier van der Weyden, Anbetung der Könige, Mitteltafel des Columba Altars auch Dreikönigsaltar genannt, um 1455, Alte Pinakothek
Rogier van der Weyden, ehemals Rogier de le Pasture (um 1399/1400-1464), war ein flämischer Maler und gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Altniederländischen Malerei.

Die Huldigung der Sterndeuter

Matthäus 2, 1-2

 

1 Als Jesus zur Zeit des Königs Herodes in Betlehem in Judäa geboren worden war, siehe, da kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem 2 und fragten: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.

 

 

Stefan Lochner, Dreikönigsaltar, Mittelteil, 1435-1440, Kölner Dom
Stefan Lochner, seltener auch Stephan Lochner (um 1400 bis 1410 - 1451), Meister Stefan, ist der bedeutendste Maler der Kölner Malerschule.

 

Jacques Daret, Anbetung der Heiligen Drei Könige, ca.1440
Jacques Daret (um 1404 - um 1468) war ein flämischer Maler. Er war zusammen mit Rogier van der Weyden Schüler bei Robert Campin.

 

Fra Lippo Lippi, Adoration of the Magi
Fra Filippo Tommaso Lippi, auch Fra Lippo Lippi (1406-1469) war ein italienischer Maler der Frührenaissance.

Dirk Bouts, Adoration des Mages, Retable La Perle du Brabant, München, Alte Pinakothek
Dierick Bouts (zw.1410 u. 1420-1475), auch Dirk oder Dieric, war ein niederländischer Maler.
 

Antonio Vivarini, Adoration of the Magi, Gemäldegalerie, Berlin
Antonio Vivarini, auch Antonio da Murano genannt, (zw. 1415-20 – 1484) war ein italienischer Maler der Spätgotik und Frührenaissance, der überwiegend in der Republik Venedig tätig war.
 

Anonym, Anbetung der Könige, um 1460-70, Diözesanmuseum Rottenburg

Matthäus 2, 3-4

 

3 Als König Herodes das hörte, erschrak er und mit ihm ganz Jerusalem. 4 Er ließ alle Hohepriester und Schriftgelehrten des Volkes zusammenkommen und erkundigte sich bei ihnen, wo der Christus geboren werden solle.

 

 

Hans Memling, Dreikönigsaltar, Mittelteil, ca. 1470
Hans Memling (zw. 1433 und 1440-1494) war ein deutscher Maler der niederländischen Schule.

Meister des Riedener Altars, Anbetung der Könige, Diözesanmuseum Rottenburg
Als Meister des Riedener Altars wird ein namentlich nicht bekannter gotischer Maler bezeichnet, der im dritten Viertel des 15. Jahrhunderts in Bayerisch-Schwaben, eventuell in Kempten, Memmingen oder auch im Kloster Ottobeuren tätig war.

Vincenzo Foppa, Adorazione Dei Magi, ca.1500, National Gallery, London
Vincenzo Foppa (um 1427-1516) war ein italienischer Maler in der Renaissance.

Andrea Mantegna, Adoration of the Magi, 1495–1505
Andrea Mantegna (1431-1506) war ein italienischer Maler und Kupferstecher.

Francesco di Simone da Santacroce, The Adoration of the Magi
Francesco di Simone da Santacroce oder Santa Croce (1440-1508) war ein italienischer Maler der Renaissance.
 

Luca Signorelli, The Adoration of the Magi, Yale University Art Gallery
Luca Signorelli (ca.1450-1523) war ein italienischer Maler der Renaissance und Hauptmeister der Florentinischen Schule.
 

Matthäus 2, 5-7

 

5 Sie antworteten ihm: in Betlehem in Judäa; denn so steht es geschrieben bei dem Propheten: 6 Du, Betlehem im Gebiet von Juda, / bist keineswegs die unbedeutendste / unter den führenden Städten von Juda; / denn aus dir wird ein Fürst hervorgehen, / der Hirt meines Volkes Israel. 7 Danach rief Herodes die Sterndeuter heimlich zu sich und ließ sich von ihnen genau sagen, wann der Stern erschienen war.

 

 

Retable de la Vie de la Vierge, Adoration des Mages, ca. 1485, Colmar, Musée Unterlinden

Master of the St. Bartholomew Altarpiece, The Meeting of the Three Kings with David and Isaiah, 1479, The J. Paul Getty Museum, L.A.
Der Meister des Bartholomäusaltars (manchmal auch Meister des Bartholomäusaltars genannt) war ein frühniederländischer Maler, der zwischen 1475/1480 und 1510 in Deutschland, hauptsächlich in Köln, tätig war.

Domenico Ghirlandaio, Adoration of the Magi, Spedale degli Innocenti, Florenz
Domenico Ghirlandaio (1448-1494), eigentlich Domenico di Tommaso Curradi di Doffo Bigordi, war ein florentinischer Maler der Renaissance.

 

Pietro Perugino, Anbetung der Könige
Pietro Perugino (um 1445/1448-1523), meist kurz Perugino genannt, war ein italienischer Maler der Renaissance. Er galt als der wichtigste Meister der Umbrischen Schule und war der Lehrer Raffaels.
 

Gerard David, Adoration of the Kings, National Gallery, London
Gerard David (um 1460-1523) war ein altniederländischer Maler.

 

Quentin Massys, Adoration, Metropolitan Museum of Art
Quentin Massys (ca.1466-1530; als Vorname ist auch Quinten oder Kwinten, als Nachname Massijs, Matsijs, Matsys oder Metsys überliefert)) war ein flämischer Maler und Medailleur und Mitbegründer der Antwerpener Malerschule.
 

Matthäus 2, 8-9

 

8 Dann schickte er sie nach Betlehem und sagte: Geht und forscht sorgfältig nach dem Kind; und wenn ihr es gefunden habt, berichtet mir, damit auch ich hingehe und ihm huldige! 9 Nach diesen Worten des Königs machten sie sich auf den Weg. Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen.

 

 

Adriaen Isenbrant, Triptych Adoration of the Magi
Adriaen Isenbrant (auch Isenbrandt, Ysenbrant, Pseudo-Mostaert; aktiv ab 1510 in Brügge; † 1551) war ein flämischer Maler.

Jan Gossaert, Anbetung der Könige
Jan Gossaert (um 1478-1532) ist ein Künstlername des niederländischen Malers Jenni Gosart.

 

Geertgen tot Sint Jans, Anbetung der Könige, Rijksmuseum
Geertgen tot Sint Jans, auch Gerrit oder Geertgen van Haarlem, Gerrit Gerritsz oder Gérard de Saint-Jean (um 1460/1465 - vor 1495) war ein niederländischer Maler.
 

 

Joos van Cleve, Die Anbetung der Könige mit Hl. Dominikus und Hl. Lucas
Joos van der Beke genannt van Cleve (1485-1540) war ein niederländischer Maler.
 

 

Anonym, Adoration of the Kings,

15th century, Smithsonian American Art Museum

Anonieme Antwerpse Maniërist, fl. zw. 1500 und 1520, Anbetung der Heiligen Drei Könige

Matthäus 2, 10-12

 

10 Als sie den Stern sahen, wurden sie von sehr großer Freude erfüllt. 11 Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar. 12 Weil ihnen aber im Traum geboten wurde, nicht zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land.

 

 

Sandro Botticelli, Adorazione dei magi, Uffizien
Sandro Botticelli (1445-1510), gen. Botticelli, war einer der bedeutendsten italienischen Maler und Zeichner der frühen Renaissance.

Hieronymus Bosch, Copy after the Adoration of the Magi, 1550, Gemaldegalerie, Berlin
Hieronymus Bosch (eigentlich Jheronimus van Aken, um 1450-1516) war ein niederländischer Maler der Renaissance.

 

Bernhard Strigel, Anbetung der Könige,

Strigel-Museum, Memmingen
Bernhard Strigel (um 1460-1528) war ein deutscher Maler am Übergang von der Spätgotik zur Renaissance.
 

 

Benvenuto Tisi Garofalo, De aanbidding der koningen, Rijksmuseum
Benvenuto Tisi Garofalo (1481-1559; eigentlich Benvenuto Tisi, genannt Il Garofalo) war ein italienischer Maler.

Pieter Coecke van Aelst, Adoration des mages, Musée des Beaux-Arts de Troyes
Pieter Coecke van Aelst (1502-1550) war ein flämischer Maler.

 

Ambrosius Benson, Anbetung der Könige, Kunsthistorisches Museum, Wien
Ambrosius Benson (um 1495 - um 1550) war ein in Brügge tätiger Maler am Übergang von Spätmittelalter und Renaissance.
 

Die Flucht nach Ägypten

Matthäus 2,13–15

 

13 Als die Sterndeuter wieder gegangen waren, siehe, da erschien dem Josef im Traum ein Engel des Herrn und sagte: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und flieh nach Ägypten; dort bleibe, bis ich dir etwas anderes auftrage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es zu töten. 14 Da stand Josef auf und floh in der Nacht mit dem Kind und dessen Mutter nach Ägypten. 15 Dort blieb er bis zum Tod des Herodes. Denn es sollte sich erfüllen, was der Herr durch den Propheten gesagt hat: Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen.

 

 

Pieter Aertsen, The Adoration of the Magi, ca. 1560
Pieter Aertsen (um 1509-1575) war ein niederländischer Maler.

Willem Adriaensz Key, Adoration of the Magi, Königliches Museum der Schönen Künste, Antwerpen
Willem Adriaensz Key (ca.1516-1568) war ein flämischer Renaissance-Maler.

 

Pablo Esquert, Adoración de los Reyes Magos, Museo de Zaragoza
Pablo Esquert (tätig 1559-1575) war ein flämischer Maler.

 

Pieter Bruegel der Ältere, Adoration of the Kings, London, National Gallery
Pieter Bruegel der Ältere (um 1525/1530-1569) war ein Maler der Niederländischen Renaissance.

Paolo Veronese, Adoration of the Magi, National Gallery, Londom
Paolo Veronese (1528-1588) war ein italienischer Maler.

Der Kindermord in Betlehem

Matthäus 2,16–18

 

16 Als Herodes merkte, dass ihn die Sterndeuter getäuscht hatten, wurde er sehr zornig und er sandte aus und ließ in Betlehem und der ganzen Umgebung alle Knaben bis zum Alter von zwei Jahren töten, genau der Zeit entsprechend, die er von den Sterndeutern erfahren hatte. 17 Damals erfüllte sich, was durch den Propheten Jeremia gesagt worden ist: 18 Ein Geschrei war in Rama zu hören, / lautes Weinen und Klagen: / Rahel weinte um ihre Kinder / und wollte sich nicht trösten lassen, / denn sie waren nicht mehr.

 

 

Michael Damaskenos, Adoration of the Kings
Michail Damaskinos oder Michael Damaskenos (1530-1593) war ein griechischer Ikonenmaler.

Marten van Valckenborch, Adoration of the Magi
Marten van Valckenborch (der Ältere; 1535-1612) war ein flämischer Renaissance-Maler, der hauptsächlich für seine Landschaften und Stadtlandschaften bekannt war.

Francesco Bassano, Anbetung der Könige, Kunsthistorisches Museum, Wien
Francesco Bassano der Jüngere (1549-1592), eigentlich Francesco Giambattista da Ponte, war ein italienischer Maler.

Pieter Bruegel der Jüngere, Die Anbetung der Könige
Pieter Bruegel der Jüngere (1564-1638), genannt de Helse Brueghel oder Höllenbrueghel, war ein brabantischer Genremaler.
 

 

Juan Bautista Maíno,

La Adoración de los Reyes Magos
Juan Bautista Maíno, Maino oder Mayno (1581-1649) war ein spanischer Maler des Frühbarock
 

Matthias Stom, The Adoration of the Magi
Matthias Stomer oder Stom (ca.1600 bis nach 1652) war ein niederländischer Maler des Barock in Messina. Er ist auch unter dem Namen Stohom bekannt.
 

Das gefährlichste

Möbelstück ist die

›Lange Bank‹,
das gefährlichste

Instrument die

›Alte Leier‹.
Abraham a Sancta Clara

Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt,

lebt auch nicht länger.

Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Was wir brauchen,

sind ein paar verrückte Leute;

seht euch an,

wohin uns die Normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Der Kluge lernt aus allem
und von jedem,
der Normale aus
seinen Erfahrungen und
der Dumme
weiß alles besser.
Sokrates
Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Um ernst zu sein,

genügt Dummheit,

während zur Heiterkeit

ein großer Verstand unerläßlich ist.
William Shakespeare

Blüte edelsten Gemütes
ist die Rücksicht;
doch zuzeiten
sind erfrischend

wie Gewitter
goldne Rücksichtslosigkeiten.

Theodor Storm

BuchKult

Franz Dewes

fjdewes@buchkult-dewes.de

 

Druckversion | Sitemap
© BuchKult