BuchKult
BuchKult

Matthäus

Mt 26, 1 Und es geschah, als Jesus alle diese Reden beendet hatte, sagte er zu seinen Jüngern: 2 Ihr wisst, dass in zwei Tagen das Paschafest ist; da wird der Menschensohn ausgeliefert, um gekreuzigt zu werden. 3 Da versammelten sich die Hohepriester und die Ältesten des Volkes im Palast des Hohepriesters, der Kajaphas hieß, 4 und beschlossen, Jesus mit List in ihre Gewalt zu bringen und ihn zu töten.5 Sie sagten aber: Ja nicht am Fest, damit kein Aufruhr im Volk entsteht.

 

James Tissot,

The Procession of Judas
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker. Der vor allem für seine Porträts im viktorianischen England der 1870er Jahre bekannte Künstler widmete sich in seinem Spätwerk überwiegend religiösen Themen.
 

 

Arrestation du Christ, Triptyque Dreux Budé, Musée du Louvre
 

 

Gefangennahme, Tableaux église Saint-Léonor de Tréflaouénan, Detail Jesus und Judas
 

Mt 26, 14 Darauf ging einer der Zwölf namens Judas Iskariot zu den Hohepriestern 15 und sagte: Was wollt ihr mir geben, wenn ich euch Jesus ausliefere? Und sie boten ihm dreißig Silberstücke. 16 Von da an suchte er nach einer Gelegenheit, ihn auszuliefern.

 

 

 

 

 

 

 

Albrecht Altdorfer, Gefangennahme Christi
Albrecht Altdorfer (um 1480-1538) war ein deutscher Maler, Kupferstecher und Baumeister der Renaissance.
 

 

Jörg Breu, Gefangennahme Christi, 1502
Jörg Breu (der Ältere) (um 1475/1480-1537) war ein Maler und Zeichner für Glasmalerei und Holzschnitt sowie Illuminator.
 

 

Fernando Gallego, The Betrayal of Christ, 1480-1488, University of Arizona Museum of Art
Fernando Gallego (Gallegos, um 1440 - nach 1507) war ein spanischer Maler zwischen der Spätgotik und Frührenaissance.
 

Mt 26, 47 Noch während er redete, siehe, da kam Judas, einer der Zwölf, mit einer großen Schar von Männern, die mit Schwertern und Knüppeln bewaffnet waren; sie waren von den Hohepriestern und den Ältesten des Volkes geschickt worden. 48 Der ihn auslieferte, hatte mit ihnen ein Zeichen vereinbart und gesagt: Der, den ich küssen werde, der ist es; nehmt ihn fest! 49 Sogleich ging er auf Jesus zu und sagte: Sei gegrüßt, Rabbi! Und er küsste ihn. 50 Jesus erwiderte ihm: Freund, dazu bist du gekommen? Da gingen sie auf Jesus zu, ergriffen ihn und nahmen ihn fest.

 

Duccio di Buoninsegna, Christ Taken Prisoner
Duccio di Buoninsegna (um 1255-1319) war ein italienischer Maler.

Sassetta, The Betrayal of Christ, Detroit, Institute of Arts
Il Sassetta, eigentlich Stefano di Giovanni di Consolo da Cortona (* um 1400-1450) war ein italienischer Maler in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, einer der bedeutendsten Künstler der Schule von Siena.

 

Grégoire Guérard, The capture of Christ, Musée des Beaux-Arts, Dijon
Grégoire Guérard, auch als Maître du triptyque d'Autun bezeichnet, war ein in Frankreich tätiger holländischer Maler in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts.
 

Mt 26, 51 Und siehe, einer von den Begleitern Jesu streckte die Hand aus, zog sein Schwert, schlug auf den Diener des Hohepriesters ein und hieb ihm ein Ohr ab. 52 Da sagte Jesus zu ihm: Steck dein Schwert in die Scheide; denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. 53 Oder glaubst du nicht, mein Vater würde mir sogleich mehr als zwölf Legionen Engel schicken, wenn ich ihn darum bitte?

 

Giotto di Bondone, Judaskuss und Gefangennahme Christi
Giotto di Bondone (1267/1276?-1337), auch bekannt als Giotto, war ein italienischer Maler und Baumeister.Er gilt als der entscheidende Wegbereiter der italienischen Renaissance (Rinascimento).

Bosch Nachfolger, The arrest of Christ ca.1530-1550

Hans Baldung, Gefangennahme Christi (Veste Coburg)
Hans Baldung (1484 oder 1485 - 1545), auch Hans Baldung Grien nach der von ihm bevorzugten Farbe Grün genannt, war ein deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher zur Zeit Albrecht Dürers.

Mt 26, 54 Wie würden dann aber die Schriften erfüllt, dass es so geschehen muss? 55 In jener Stunde sagte Jesus zu den Männern: Wie gegen einen Räuber seid ihr mit Schwertern und Knüppeln ausgezogen, um mich festzunehmen. Tag für Tag saß ich im Tempel und lehrte und ihr habt mich nicht verhaftet. 56 Das alles aber ist geschehen, damit die Schriften der Propheten in Erfüllung gehen. Da verließen ihn alle Jünger und flohen.

 

 

Vaux Passional, Peter raises his sword
Das Vaux Passional ist ein illuminiertes Manuskript aus dem späten fünfzehnten bis frühen sechzehnten Jahrhundert.
 

Wolf Huber, Gefangennahme Christi
Wolf Huber (um 1485-1553) war ein österreichisch-deutscher Maler, Zeichner und Baumeister der Renaissance.

 

Meister der Karlsruher Passion, Gefangrennahme Christi
Als Meister der Karlsruher Passion wird ein spätgotischer Maler am Oberrhein bezeichnet, der um 1450 einen Passionsaltar malte. Das wahrscheinlich für die Straßburger Thomaskirche bestimmte Werk und sein Meister hatten maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei der Region.

Markus

Mk 14 1 Es war zwei Tage vor dem Pascha und dem Fest der Ungesäuerten Brote. Die Hohepriester und die Schriftgelehrten suchten nach einer Möglichkeit, Jesus mit List in ihre Gewalt zu bringen, um ihn zu töten. 2 Sie sagten aber: Ja nicht am Fest, damit es im Volk keinen Aufruhr gibt! 10 Judas Iskariot, einer der Zwölf, ging zu den Hohepriestern. Er wollte Jesus an sie ausliefern. 11 Als sie das hörten, freuten sie sich und versprachen, ihm Geld dafür zu geben. Von da an suchte er nach einer günstigen Gelegenheit, ihn auszuliefern.

 

 

Johann Koerbecke, Gefangennahme
Johann Koerbecke (etwa 1410/1420–1491) war ein westfälischer Maler der Spätgotik, der in Münster wirkte.
 

Juan Reixach, Gefangennahme, Joan Museu de Belles Arts de València    
Juan Reixach (ca.1413 - ca.1485) war ein spanischer Maler und Miniaturist.
 

 

Francisco de Osona, El prendimiento de Cristo, Museo del Prado
Francisco de Osona, auch Francisco de Osona der Jüngere (ca.1465 - ca.1514), war ein spanischer Renaissance-Maler.
 

Mk 14 43 Noch während er redete, kam Judas, einer der Zwölf, mit einer Schar von Männern, die mit Schwertern und Knüppeln bewaffnet waren; sie waren von den Hohepriestern, den Schriftgelehrten und den Ältesten geschickt worden. 44 Der ihn auslieferte, hatte mit ihnen ein Zeichen vereinbart und gesagt: Der, den ich küssen werde, der ist es. Nehmt ihn fest, führt ihn sicher ab! 45 Und als er kam, ging er sogleich auf Jesus zu und sagte: Rabbi! Und er küsste ihn.

 

Caravaggio, The Taking of Christ, ca.1602
Caravaggio, Michelangelo Merisi (1571-1610), nach dem Herkunftsort seiner Eltern kurz Caravaggio genannt, war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.
 

Gerard Douffet, Taking of Christ with the Malchus Episode, ca.1620
Gerard Douffet, auch Doufeet oder Duffeit genannt (1594-1660), war ein flämischer Maler.

Guercino, Catura di Cristo, 1621, Fitzwilliam-Museum, Cambridge
Giovanni Francesco Barbieri, genannt Il Guercino (1591-1666) war ein italienischer Maler des Barocks.

Mk 14 46 Da legten sie Hand an ihn und nahmen ihn fest. 47 Einer von denen, die dabeistanden, zog das Schwert, schlug auf den Diener des Hohepriesters ein und hieb ihm das Ohr ab. 48 Da sagte Jesus zu ihnen: Wie gegen einen Räuber seid ihr mit Schwertern und Knüppeln ausgezogen, um mich festzunehmen. 49 Tag für Tag war ich bei euch im Tempel und lehrte und ihr habt mich nicht verhaftet; aber so mussten die Schriften erfüllt werden.  50 Da verließen ihn alle und flohen. 51 Ein junger Mann aber, der nur mit einem leinenen Tuch bekleidet war, wollte ihm nachfolgen. Da packten sie ihn; 52 er aber ließ das Tuch fallen und lief nackt davon.

 

Meister des Nürnberger Marienaltars, Gefangennahme Christi, ca 1400-10, Germanisches National-Museum

 

Maria Laach am Jauerling,

Kirche, Flügelaltar, Gefangennahme
 

 

Master of 1486-1487, Capture of Christ
 

Lukas

Lk 22, 47 Noch während er redete, siehe, da kam eine Schar Männer; und der Judas hieß, einer der Zwölf, ging ihnen voran. Er näherte sich Jesus, um ihn zu küssen. 48 Jesus aber sagte zu ihm: Judas, mit einem Kuss lieferst du den Menschensohn aus? 49 Als seine Begleiter merkten, was bevorstand, fragten sie: Herr, sollen wir mit dem Schwert dreinschlagen? 50 Und einer von ihnen schlug auf den Diener des Hohepriesters ein und hieb ihm das rechte Ohr ab. 51 Da sagte Jesus: Lasst es! Nicht weiter! Und er berührte das Ohr und heilte den Mann.

 

Annibale Carracci, Bacio di Giuda
Annibale Carracci (1560-1609) war ein italienischer Maler und Kupferstecher.

 

 

 

 

 

 

 

Francisco Goya, El prendimiento de Cristo
Francisco José de Goya y Lucientes (1746-1828) war ein spanischer Maler und Grafiker des ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhunderts
 

Ilja Repin, Gefangennahme, 1880
Ilja Jefimowitsch Repin (1844-1930) war ein russisch-finnischer Maler.Repin gilt als der bedeutendste Vertreter des russischen Realismus.

Lk 22, 52 Zu den Hohepriestern aber, den Hauptleuten der Tempelwache und den Ältesten, die vor ihm standen, sagte Jesus: Wie gegen einen Räuber seid ihr mit Schwertern und Knüppeln ausgezogen. 53 Tag für Tag war ich bei euch im Tempel und ihr habt nicht Hand an mich gelegt. Aber das ist eure Stunde und die Macht der Finsternis. 54 Darauf nahmen sie ihn fest, führten ihn ab und brachten ihn in das Haus des Hohepriesters. Petrus folgte von Weitem.

 

Hans Herbst, Gefangennahme Christi
Hans Herbst (1470-1552) war ein Schweizer Maler.

Luis de Vargas, Prendimiento de Cristo, Museo de Bellas Artes de Sevilla
Luis de Vargas (1502-1568) war ein spanischer Maler der Spätrenaissance, der hauptsächlich in Sevilla tätig war.

Jacques de l’Ange, The taking of Christ
Jacques de l’Ange (aktiv 1631/1632–1642) oder der Monogrammist JAD war ein flämischer Maler und Zeichner.

Johannes

Joh 18, 1 Nach diesen Worten ging Jesus mit seinen Jüngern hinaus, auf die andere Seite des Baches Kidron. Dort war ein Garten; in den ging er mit seinen Jüngern hinein. 2 Auch Judas, der ihn auslieferte, kannte den Ort, weil Jesus dort oft mit seinen Jüngern zusammengekommen war.3 Judas holte die Soldaten und die Gerichtsdiener der Hohepriester und der Pharisäer und kam dorthin mit Fackeln, Laternen und Waffen. 4 Jesus, der alles wusste, was mit ihm geschehen sollte, ging hinaus und fragte sie: Wen sucht ihr? 5 Sie antworteten ihm: Jesus von Nazaret. Er sagte zu ihnen: Ich bin es. Auch Judas, der ihn auslieferte, stand bei ihnen.

 

Fra Angelico, Freskenzyklus San Marco in Florenz, Gefangennahme Christi
Fra Angelico (zw. 1386 und 1400-1455) – geboren als Guido di Pietro – war ein Maler der italienischen Frührenaissance.
 

 

Gefangennahme Christi, Warendorfer Passionsaltar
 

Dom St. Johannes der Täufer und Johannes der Evangelist in Torun, Gefangennahme Jesu, ca.1480-90, Fragment

Joh 18, 6 Als er zu ihnen sagte: Ich bin es!, wichen sie zurück und stürzten zu Boden. 7 Er fragte sie noch einmal: Wen sucht ihr? Sie sagten: Jesus von Nazaret. 8 Jesus antwortete: Ich habe euch gesagt, dass ich es bin. Wenn ihr also mich sucht, dann lasst diese gehen! 9 So sollte sich das Wort erfüllen, das er gesagt hatte: Ich habe keinen von denen verloren, die du mir gegeben hast. 10 Simon Petrus, der ein Schwert bei sich hatte, zog es, traf damit den Diener des Hohepriesters und hieb ihm das rechte Ohr ab; der Diener aber hieß Malchus. 11 Da sagte Jesus zu Petrus: Steck das Schwert in die Scheide! Der Kelch, den mir der Vater gegeben hat - soll ich ihn nicht trinken?

 

 

Bernhard Strigel, The Arrest of Christ, Walters
Bernhard Strigel (um 1460-1528) war ein deutscher Maler am Übergang von der Spätgotik zur Renaissance.
 

 

Lucas Cranach der Ältere, Gefangennahme Christi, 1538
Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) war einer der bedeutendsten deutschen Maler, Grafiker und Buchdrucker der Renaissance.
 

Simon de Vos, Arrestation de Jesus
Simon de Vos (1603-1676) war ein flämischer Maler, Zeichner und Kunstsammler.


 

Um ernst zu sein,

genügt Dummheit,

während zur Heiterkeit

ein großer Verstand unerläßlich ist.
William Shakespeare

Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt,

lebt auch nicht länger.

Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Was wir brauchen,

sind ein paar verrückte Leute;

seht euch an,

wohin uns die Normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Der Kluge lernt aus allem
und von jedem,
der Normale aus
seinen Erfahrungen und
der Dumme
weiß alles besser.
Sokrates
Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Blüte edelsten Gemütes

Ist die Rücksicht;

doch zuzeiten

Sind erfrischend wie Gewitter

Goldne Rücksichtslosigkeiten.

Theodor Storm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BuchKult