BuchKult
BuchKult

Matthäus

Mt 27 57 Gegen Abend kam ein reicher Mann aus Arimathäa namens Josef; auch er war ein Jünger Jesu. 58 Er ging zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu. Da befahl Pilatus, ihm den Leichnam zu überlassen. 59 Josef nahm den Leichnam und hüllte ihn in ein reines Leinentuch. 60 Dann legte er ihn in ein neues Grab, das er für sich selbst in einen Felsen hatte hauen lassen. Er wälzte einen großen Stein vor den Eingang des Grabes und ging weg. 61 Auch Maria aus Magdala und die andere Maria waren dort; sie saßen dem Grab gegenüber.

 

 

Wolgemut, Die Beweinung Christi, Nürnberg St. Lorenz Keyper-Epitaph
Michael Wolgemut (1434-1519) war ein Maler und ein Meister des Holzschnitts. Er war Schüler von Hans Pleydenwurff und der wichtigste Vertreter der älteren fränkischen Schule sowie Vorbild und Lehrmeister Albrecht Dürers.
 

 

Meister von 1486­1487, Die Grablegung Christi, Muzeum Narodowe, Warschau
 

Botticelli, Pietà
Sandro Botticelli (1445-1510), gen. Botticelli, war einer der bedeutendsten italienischen Maler und Zeichner der frühen Renaissance.

 

Albrecht Dürer, Beweinung Christi - Glimsche Beweinung, ca 1500
Albrecht Dürer (1471-1528) der Jüngere (auch Duerer) war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker.Mit seinen Gemälden, Zeichnungen, Kupferstichen und Holzschnitten zählt er zu den herausragenden Vertretern der Renaissance.
 

Colijn de Coter, Lamentations, um 1510, Amsterdam, Rijksmuseum
Colijn de Coter (1450-1539 oder 1540) war ein flämischer Maler.

Grablegung, Schwabach Stadtkirche, Hochaltar Predella

Mt 27 62 Am nächsten Tag gingen die Hohepriester und die Pharisäer gemeinsam zu Pilatus; es war der Tag nach dem Rüsttag. 63 Sie sagten: Herr, es fiel uns ein, dass dieser Betrüger, als er noch lebte, behauptet hat: Ich werde nach drei Tagen auferstehen. 64 Gib also den Befehl, dass das Grab bis zum dritten Tag bewacht wird! Sonst könnten seine Jünger kommen, ihn stehlen und dem Volk sagen: Er ist von den Toten auferstanden. Und dieser letzte Betrug wäre noch schlimmer als alles zuvor. 65 Pilatus antwortete ihnen: Ihr sollt eine Wache haben. Geht und sichert das Grab, so gut ihr könnt! 66 Darauf gingen sie, um das Grab zu sichern. Sie versiegelten den Eingang und ließen die Wache dort.

 

 

Hans Memling, Schmerzenmutter mit totem Christus, Capilla Real, Granada
Hans Memling (zw. 1433 und 1440-1494) war ein deutscher Maler der niederländischen Schule.
 

Andrea Mantegna, The dead Christ and three mourners
Andrea Mantegna (1431-1506) war ein italienischer Maler und Kupferstecher.

Simon Marmion, Mater Dolorosa, um 1499, Bruges, Groeninge Museum
Simon Marmion (um 1425-1489) war ein Maler und Illuminator, der im nordfranzösischen und flämischen Raum wirkte.

Hans Holbein der Jüngere, Der Leichnam Christi im Grabe
Hans Holbein der Jüngere (1497 oder 1498-1543) war ein deutscher Maler.

 

Maarten van Heemskerck, Lamentations, um 1530, Köln, Wallraf Richartz Museum
Maarten van Heemskerck (1498-1574) eigentlich Maerten van Veen beziehungsweise Marten Jacobsz. Heemskerk van Veen, war ein niederländischer Maler, Grafikentwerfer und Zeichner der Spätrenaissance.
 

 

Stauffenberg Altar, Ausschnitt, Piéta
Als Meister des Stauffenberger Altars (fr. Maître du retable de Stauffenberger) wird ein gotischer Maler bezeichnet, der in der Mitte des 15. Jahrhunderts am Oberrhein tätig war.
 

Markus

Mk 15 45 Als er es vom Hauptmann erfahren hatte, überließ er Josef den Leichnam. 46 Josef kaufte ein Leinentuch, nahm Jesus vom Kreuz, wickelte ihn in das Tuch und legte ihn in ein Grab, das in einen Felsen gehauen war. Dann wälzte er einen Stein vor den Eingang des Grabes. 47 Maria aus Magdala aber und Maria, die Mutter des Joses, beobachteten, wohin er gelegt wurde.

 

Annibale Carraci, The Dead Christ with the Instruments of His Passion, Staatsgalerie Stuttgart
Annibale Carracci (1560-1609) war ein italienischer Maler und Kupferstecher.

 

Giovanni Bellini, Pieta, 1455, Bergamo, Accademia Carrara
Giovanni Bellini (um 1437-1516), auch Giambellino, war ein venezianischer Maler.Zusammen mit seinem Bruder Gentile begründete er die venezianische Malerschule der Frührenaissance.
 

 

Jacopo da Montagnana, Déploration, um 1490, Hannover, Landesmuseum
Jacopo da Montagnana, auch bekannt als Jacopo Parisato (um 1440 bis 1443 - 1499), war ein italienischer Maler der frühen Renaissance, der hauptsächlich in der Region Padua tätig war.
 

 

Sodoma, Pietà
Sodoma (1477-1549; eigentlich Giovanni Antonio Bazzi) war ein italienischer Maler.
 

 

Caravaggio, Die Grablegung Christi
Caravaggio, Michelangelo Merisi (1571-1610), nach dem Herkunftsort seiner Eltern kurz Caravaggio genannt, war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.
 

Pasqualino di Niccolo, Lamentation of Christ
Pasqualino di Niccolò , genannt Pasqualino Veneto oder Pasqualino da Venezia ( 15.-16. Jhdt.), war ein italienischer Maler.

Lukas

Lk 23 54 Das war am Rüsttag, kurz bevor der Sabbat anbrach. 55 Die Frauen in seiner Nachfolge, die mit Jesus aus Galiläa gekommen waren, sahen das Grab und wie der Leichnam bestattet wurde. 56 Dann kehrten sie heim und bereiteten wohlriechende Salben und Öle zu. Am Sabbat aber hielten sie die vom Gebot vorgeschriebene Ruhe ein.

 

Philippe de Champaigne, Le Christ mort couché sur son linceul
Philippe de Champaigne (1602-1674) war ein im Herzogtum Brabant geborener Maler des französischen Barocks.

 
Raffaell, Grablegung Christi

Raffaello Sanzio da Urbino (1483-1520), auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi, Raffaello Sanzio oder kurz Raffael war ein italienischer Maler und Architekt. Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance.

 

Michelangelo, Die Grablegung Christi
Michelangelo Buonarroti (vollständiger Name Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni; 1475-1564), war ein italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister (Architekt) und Dichter.Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance und weit darüber hinaus.
 

Jusepe de Ribera, Lamentations over the Dead Christ, um 1620, Londres, National Gallery
Jusepe de Ribera (1591-1652) war ein aus Spanien stammender Maler, der im Neapel der Barockzeit tätig war.

 

Pierre Lavergne, La Déposition de Croix, Cathédrale Saint-Just de Narbonne
 

Gioacchino Assereto, The Lamentation
Gioacchino Assereto (1600-1650) war ein italienischer Maler der Barockzeit.

Johannes

Joh 19 38 Josef aus Arimathäa war ein Jünger Jesu, aber aus Furcht vor den Juden nur im Verborgenen. Er bat Pilatus, den Leichnam Jesu abnehmen zu dürfen, und Pilatus erlaubte es. Also kam er und nahm den Leichnam ab. 39 Es kam auch Nikodemus, der früher einmal Jesus bei Nacht aufgesucht hatte. Er brachte eine Mischung aus Myrrhe und Aloe, etwa hundert Pfund.

 

William Blake, The Body of Christ Borne to the Tomb
William Blake (1757-1827) war ein englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und der Erfinder der Reliefradierung.

 

Hippolyte Flandrin, Pieta, 1842
Hippolyte Flandrin (1809-1864) war ein französischer Maler.

Antonio Ciseri, Il trasporto di Cristo al sepolcro
Antonio Ciseri (1821–1891) war ein schweizerisch-italienischer Maler.

 

Ford Madox Brown, Entombment
Ford Madox Brown (1821-1893) war ein englischer Maler aus dem Kreis der Präraffaeliten.
 

 

Édouard Manet, The Dead Christ and the Angels
Édouard Manet (1832-1883) war ein französischer Maler.Er gilt als einer der Wegbereiter der modernen Malerei.
 

Wassili Perow, Descent from the Cross
Wassili Grigorjewitsch Perow (1833-1882) war ein russischer Maler.

 

Carl Bloch,

The Burial, 1873
Carl Heinrich Bloch (1834-1890) war ein dänischer Maler.
 

 

James Tissot,

Le corps de Jésus porté à la pierre de l'onction
James Tissot (1836-1902) war ein französischer Maler und Grafiker.

 

Ivan Franke,

Pietà
Ivan Franke (1841-1927) war ein slowenischer Maler
 

Mihály von Munkácsy, Christus im Felsengrab
Mihály von Munkácsy, eigentlich Michael Lieb (1844-1900), war ein ungarischer Maler des Realismus und Freskant.

Joh 19 40 Sie nahmen den Leichnam Jesu und umwickelten ihn mit Leinenbinden, zusammen mit den wohlriechenden Salben, wie es beim jüdischen Begräbnis Sitte ist. 41 An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten und in dem Garten war ein neues Grab, in dem noch niemand bestattet worden war. 42 Wegen des Rüsttages der Juden und weil das Grab in der Nähe lag, setzten sie Jesus dort bei.

 

Henri Gervex, The Lamentation
Henri Gervex (1852-1929) war ein französischer Maler des Realismus.

Józef Unierzyski, Zdjecie z krzyza
Józef Unierzyski (1863-1948) war ein polnischer Maler.

Franz Stuck, Pietà
Franz Stuck, seit 1906 Ritter von Stuck (1863-1928), war ein deutscher Zeichner, Maler und Bildhauer des Jugendstils und des Symbolismus.
 

 

Ernest Biéler, Lamentation de Jesus
Ernest Biéler (1863-1948) war ein Schweizer Maler und Illustrator. Er war durch den Impressionismus beeinflusst und wandte sich später dem Jugendstil zu.
 

Félix Vallotton, Die Leiche, 1894, Grenoble, Musée des Beaux Arts
Félix Vallotton (1865-1925) war ein Schweizer, später französischer Maler, Grafiker, Holzstecher und Schriftsteller.

 

Akseli

Gallen-Kallela, Lemminkäinen's Mother
Akseli Gallen-Kallela (1865-1931) war ein finnischer Maler, Architekt und Designer.
 

Koloman Moser, Pieta, ca.1895
Koloman Josef Moser (1868-1918; auch Kolo Moser) war ein österreichischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker.

 

Albin Egger-Lienz,

Der tote Christus, 1926
Albin Egger-Lienz (1868-1926) war ein österreichischer Maler.
 

 

László Hegedus, Entombment of Christ
László Hegedus, (1870-1911) war ein ungarischer Maler.
 

Anto Carte, Pieta
Antoine "Anto" Carte (1886-1954) war ein belgischer Maler.

 

 

Um ernst zu sein,

genügt Dummheit,

während zur Heiterkeit

ein großer Verstand unerläßlich ist.
William Shakespeare

Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt,

lebt auch nicht länger.

Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Was wir brauchen,

sind ein paar verrückte Leute;

seht euch an,

wohin uns die Normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Der Kluge lernt aus allem
und von jedem,
der Normale aus
seinen Erfahrungen und
der Dumme
weiß alles besser.
Sokrates
Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Blüte edelsten Gemütes

Ist die Rücksicht;

doch zuzeiten

Sind erfrischend wie Gewitter

Goldne Rücksichtslosigkeiten.

Theodor Storm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BuchKult